Uni

KG II wegen Fehlalarm am Dienstag kurzzeitig geräumt

Anika Maldacker

Wegen eines Fehlalarms ist das KG II am Dienstagnachmittag kurzzeitig geräumt worden. 16 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren angerückt. Nach wenigen Minuten war der Einsatz vorüber.

Gegen 15 Uhr ging der Feueralarm bei der Feuerwehr Freiburg ein, weshalb das gesamte KG II der Uni Freiburg geräumt werden musste. Hunderte Studierende mussten das Gebäude, das die juristische und die wirtschaftswissenschaftliche Fakultät beherbergt, verlassen. Schnell stellte sich laut einem Sprecher der Wehr dann aber heraus: Es handelt sich um einen Fehlalarm. 16 Einsatzkräfte in vier Löschfahrzeugen kamen dafür angerückt. "Das Gebäude wurde anschließend erkundet, aber nichts gefunden", erklärt der Sprecher weiter. Was genau den Fehlalarm ausgelöst hatte, ist unklar.