Wertvolle Mountainbikes gestohlen

Kellereinbrüche auf dem Güterbahnareal

BZ-Redaktion

Hochwertige Mountainbikes scheinen das Ziel von Einbrechern auf dem Güterbahngelände gewesen zu sein. Die Polizei sucht Zeugen und Geschädigte.

In der Nacht zum Mittwoch, 3. Februar, wurde zwischen 20 und 5 Uhr in mehrere Keller eines großen Mehrfamilienhauses am Zita-Kaiser-Weg auf dem Gelände des ehemaligen Freiburger Güterbahnhofs eingebrochen. Zielrichtung scheinen hochwertige Mountainbikes gewesen zu sein, so die Polizei. Bislang wurde der Diebstahl von drei Rädern im Gesamtwert von etwa 5000 Euro gemeldet. Weitere Geschädigte können allerdings nicht ausgeschlossen werden. Unter Umständen wurde zum Abtransport auch ein kleiner Transporter genutzt.
Zeugen und mögliche weitere Geschädigte werden gebeten, sich unter Telefon 0761/882-4221 zu melden. Der Polizeiposten Herdern führt die weiteren Ermittlungen.