Schwimmbäder

Keiner weiß, wann die Freiburger Bäder aufmachen

Simone Lutz

Seit einer Woche ist klar, dass Bäder im Land ab Samstag öffnen dürfen. Doch wann machen die Schwimmbäder in Freiburg auf? Darauf weiß die Regio Bäder GmbH noch immer keine Antwort.

Während sich im Umland zahlreiche Bäder auf eine Öffnung für den Publikumsbetrieb ab dem 15. Juni vorbereiten oder wie in Kirchzarten eine Öffnung ausschließen, sind die Freiburger Badbetreiber bislang nicht in der Lage, konkrete Informationen über Vorbereitungen und Öffnungsszenarien zu liefern.


Die Regio Bäder GmbH verweist lediglich auf das Hygienekonzept der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen. Auch Schwimmsportler beklagen sich inzwischen darüber, dass sie ins Bürgerbad Merzhausen ausweichen müssen, das die Vorgaben des Landes im Gegensatz zu Freiburger Bädern zügig und flexibel umsetzt.

Keine Ergebnisse diese Woche

Am Donnerstag hat die Landesregierung eine Verordnung bekanntgegeben, unter welchen Bedingungen Bäder wieder öffnen dürfen. Auf eine erneute Anfrage der BZ hieß es gestern bei der Regio Bäder GmbH, man werde verschiedene Szenarien überprüfen und mit der Verordnung abgleichen. Ergebnisse seien diese Woche jedoch nicht zu erwarten.

Mehr zum Thema: