BZ Plus

HipHop-Gruppe aus Freiburg

Juvenile Maze startet bei drei Weltmeisterschaften

Höchstleistungen mit Lässigkeitsfaktor: wie sich Juvenile Maze aus Freiburg, eine der besten HipHop-Gruppen Deutschlands, auf drei Weltmeisterschaften vorbereitet: Text & Video

Bumm. Quanah stampft fest auf. Bumm. Bumm. Bumm. Bumm. Bumm. Bumm. Die sechs Tänzerinnen folgen ihm. Halbe Drehung. Abmarsch von der Fläche. Die sieben jungen Leute atmen schwer. Sie lehnen an der Ballettstange, an Bänken, gehen in die Hocke. Versuchen, wieder Sauerstoff in ihren Körper zu pumpen. "Nicht stehen bleiben, nicht hinsetzen!" ruft eine junge Frau von der Seite. "Trinkt kurz was und dann nochmal von vorne."

Plötzlich hört sich die warme Stimme von Anita Khosravi fast ein bisschen streng an. Die Trainerin ist hörbar noch nicht zufrieden damit, wie die Tänzerinnen und Tänzer der Freiburger HipHop-Company Juvenile Maze aus der Tanzschule Dance Emotion ihre Choreografie durchgetanzt haben.

Was die Gruppe macht, sieht zwar nach Spaß aus, ist aber hartes ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnpsiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>