Attacke in Littenweiler

Junger Mann attackiert Kontrahenten in Freiburg mit Pfefferspray

BZ-Redaktion

Bei einer Auseinandersetzung zwischen mehreren jungen Männern in der Lindenmattenstraße soll einer der beteiligten Pfefferspray eingesetzt haben. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Bahnübergang Lindenmattenstraße in Freiburg-Littenweiler ist es bereits am Freitag, 8. Mai, gegen 22 Uhr zu einem Konflikt zwischen jungen Männern gekommen. Das teilt die Polizei am Mittwoch, 13. Mai, mit. Nach einem Schlag ins Gesicht soll einer der Kontrahenten auch Pfefferspray versprüht haben, dies seie von mehreren Personen an der geschlossenen Bahnschranke wahrgenommen worden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen dieses Vorfalls und einer Auseinandersetzung, die sich laut einem Zeugen zwischen den selben jungen Männern kurz zuvor unweit des Bahnhofs-Littenweiler zugetragen habe.

Wer sachdienliche Hinweise geben kann wird gebeten, sich mit dem Polizeiposten Freiburg-Littenweiler unter Tel. 0761/5575600 oder rund um die Uhr mit dem Polizeirevier Freiburg-Süd unter Tel. 0761/8824421 in Verbindung zu setzen.