Club der Freunde

Künstliche Intelligenz

Japanische Informatikerin und Freiburger Streetart-Künstlerin sprechen über Roboter

Beim Projekt "Stadtwandforschung" entwerfen Wissenschaftler und Künstler Wandgemälde zum Thema Künstliche Intelligenz. Für eine Wand gab zwar keine Genehmigung, dafür aber ein Gespräch.

Was kommt dabei heraus, wenn eine japanische Informatikerin und eine Freiburger Streetart-Künstlerin gemeinsam ein Wandgemälde zum Thema Künstliche Intelligenz entwerfen? Beim Projekt Stadtwandforschung geschieht genau das. Doch wegen einer nicht erteilten Genehmigung konnte das erste sogenannte Wandgespräch am Montagabend nicht vor der bemalten Wand stattfinden – sondern im Keller.

Genehmigung für Bemalung des Gebäudes liegt nicht vor
Eigentlich hätte diese Veranstaltung im Freien stattfinden sollen. In der Friedrichstraße 56, vor einem sogenannten Mural, einem ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>