Club der Freunde

50-Millionen-Förderung

"Innovationspark künstliche Intelligenz" soll nach Freiburg

Künstliche Intelligenz und Freiburg sollen in Zukunft in einem Atemzug genannt werden. Das Land fördert einen entsprechenden Innovationspark mit 50 Millionen Euro. Die Bewerbung läuft.

Künstliche Intelligenz und Freiburg: Das soll in Zukunft in einem Atemzug genannt werden, wenn es nach den Wünschen von Wirtschaftsförderung, Stadtverwaltung, Uni und Uniklinik geht. Das Wirtschaftsministerium des Landes will einen "Innovationspark Künstliche Intelligenz" schaffen und dafür 50 Millionen Euro zur Verfügung stellen. Freiburg hat sich als Standort beworben. Die Konkurrenz sei zwar überschaubar, sagt Freiburgs oberste ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>