Club der Freunde

Wahlpanne

In Freiburg sind 2200 Wahlunterlagen verschwunden

Ein externer Dienstleister in Freiburg gibt zu, Briefwahlunterlagen von 2200 Bürgerinnen und Bürgern zu spät versendet zu haben. 1500 konnten trotzdem wählen. Was geschah am Briefzentrum Hochdorf?

In Freiburg haben viele Wähler im Vorfeld der Bundestagswahl ihre Briefwahlunterlagen nicht bekommen. Der BZ liegen Erfahrungsberichte vor. Laut Stadtverwaltung hat ein beauftragter Dienstleister einen verspäteten Versand von mehr als 2200 Unterlagen zugegeben. Warum sie erstmal ganz verschwanden, ist derzeit nicht klar. Knapp drei Viertel der Betroffenen immerhin konnten trotzdem wählen.
Bei Benedikt Miedtke aus Ebnet hatte die ganze Familie Briefwahlunterlagen ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>