Club der Freunde

Teststrategie mit Lücke

Freiburger Kitas gehen die Corona-Tests aus

In Freiburg sollen Mitarbeiter in Kitas und Schulen Schnelltests künftig von der Stadt bekommen – die wartet aber noch auf die Lieferung aus Stuttgart. Die Kitas müssen sich derweil selbst organisieren.

Bis Ende März konnten sich Lehrkräfte und Kita-Fachkräfte zwei Mal die Woche testen lassen. Gegen Gutscheine gab es Tests, die über die Kassenärztliche Vereinigung abgerechnet werden konnten. Ende März ist dieses Gutschein-System ausgelaufen. Einen Ersatz gibt es bislang nicht – und das, obwohl die meisten Kitas seit Dienstag wieder offen sind.
Kita-Leiter müssen improvisieren
Sie hatten bislang immer Test-Gutscheine vom Land gehabt, erzählt Benjamin Rudolph-Mittenbühler. Mobile Test-Teams aus dem privaten Schnelltestcenter am ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>