Club der Freunde

Betriebe und Corona

In den dm-Märkten in Freiburg gibt es mal Kaufrausch und mal Flaute

Die Drogeriemarkt-Kette dm betreibt in Freiburg elf Märkte. Mal gibt es wegen Corona extreme Nachfragespitzen, mal Kaufzurückhaltung – und das alles unter erschwerten Bedingungen.

Die Corona-Krise betrifft Betriebe in allen Bereichen der Freiburger Wirtschaft. In einer BZ-Serie stellen wir Unternehmer und Unternehmen verschiedener Branchen und Größe vor und zeigen, wie sie mit den neuen Herausforderungen umgehen. Diesmal: der Drogeriemarkt dm. Seit Monaten tragen die 17 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im dm-Drogeriemarkt in Haslach nun Masken bei der Arbeit – zum Schutz vor Corona. Das sei anstrengend, aber eben notwendig, sagt Marktleiterin Michaela Rohra. Dabei musste das Team, wie die gesamte ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>