Club der Freunde

Bäderbilanz

Im zweiten Corona-Jahr kamen wieder mehr Badegäste in Freiburgs Freibäder

Die Freibadsaison geht zu Ende: Immerhin ein Drittel mehr Besucherinnen und Besucher kamen in die Freiburger Open-Air-Schwimmstätten als noch im ersten Corona-Jahr.

Bald schließen die Freibäder, der Sommer geht zu Ende. Im zweiten Corona-Jahr fällt die Bilanz der Freiburger Schwimmstätten wie erwartet wenig glanzvoll aus: Bislang rund 146 000 Besucherinnen und Besucher kamen ins Strandbad, ins Freibad St. Georgen und ins Lorettobad; das sind zwei Drittel weniger als vor ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>