Second-Hand

Im Unverpackt-Laden Glaskiste kannst Du am Sonntag mit anderen Kleidung tauschen

Alexander Schneider

In der Weihnachtszeit kann der Weihnachtsmann die Konsumlust der Freiburger bis zum Nordpol spüren. Wem das alles zu viel ist, der kann diesen Sonntag ganz ohne Geld seine Kleidungsstücke in der Freiburger Glaskiste tauschen.

Jeder kennt es: Eigentlich ist der Kleiderschrank rappelvoll, doch man findet trotzdem nichts zum Anziehen. Man wünscht sich mal wieder etwas Abwechslung, aber hat ein schlechtes Gewissen, sich schon wieder neue Klamotten zu kaufen, während die alten im Kleiderschrank verwesen.


Am kommenden Sonntag, 15. Dezember, von 13 Uhr bis 20 Uhr kann man in der Glaskiste in Freiburg seine alten Kleider mit anderen Menschen tauschen und ein konsumkritisches Zeichen setzen.
Das Beste kommt zum Schluss:
1 Jahr fudder-Club zum halben Preis: Unterstütze jungen Journalismus aus Freiburg und werde jetzt Mitglied im Club der Freunde für nur 3,95 Euro im Monat (inkl. BZ-Online und BZ-Smart): Jetzt Member werden.

Nachhaltiger Kleidungsbasar

Jede/r darf maximal zehn Kleidungsstücke mitbringen. Diese sollten gewaschen und in einem möglichst tragbaren Zustand sein. Mitzumachen kostet kein Geld, alles was man braucht, ist die Lust zu feilschen. Das Paar Blümchensocken für die knallrote Unterhose oder die enganliegende Jeans für den Lieblingshut seiner Oma - das Tauschen ist jedem selbst überlassen. Außerdem wird es ein Buffet geben, bei dem die Besucher etwas beisteuern können.

Die Veranstaltung wird ehrenamtlich von Mitarbeitern der Glaskiste veranstaltet. Während der Veranstaltung werden keine anderen Waren verkauft.
  • Was:
Kleidertausch
  • Wann:
Sonntag, 15.Dezember, 13 Uhr bis 20 Uhr
  • Wo:
Glaskiste, Freiburg, Moltkestraße 15

  • Eintritt:
Frei