Jubiläum

Im Sternwald leuchtet das Wasserschlössle vier Abende lang

Fabian Hajraj

Na, was ist denn hier los? Viele bunte Lichter bei Nacht: Das Freiburger Wasserschlössle leuchtet seit ein paar Nächten bunt. Das Freiburger Wahrzeichen feiert 125. Geburtstag – und die Badenova gratuliert angemessen.

Manche Anwohner haben es bereits schon gesehen: Das Wasserschlössle im Sternwald strahlt seit einigen Tagen abends in bunten Lichtern. Denn das Wahrzeichen oberhalb des Stadtteils Wiehre feiert ein besonderes Jubiläum: Dieses Jahr ist es 125 Jahre alt.

Erbaut wurde das Wasserschlössle 1895/96 und ist mit seinen drei markanten Türmchen bis heute der wichtigste Trinkwasserbehälter Freiburgs. Damals wurde der Wasserspeicher an das höher gelegene Wasserwerk in Freiburg-Ebnet gespeist, um die darunterliegenden Stadtteile Altstadt und Wiehre durch ein natürliches Gefälle mit Trinkwasser zu versorgen. Die Fassade mit den süßen Türmchen erkennen sicher einige in unserem Stadtsiegel wieder!

Das Mini-Schloss zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen und ist Austragungsort für zahlreiche Veranstaltungen. Beispielsweise findet hier das Wasserschlössle-Fest des Energiedienstleisters Badenova statt. Die gleichen Verantwortlichen waren hier auch am Werk. Vier Tage, von Sonnenuntergang bis 23 Uhr, konnte man das bunte Spektakel betrachten. Doch wer jetzt denkt: "Das habe ich ja gar nicht mitgekriegt!" - so war es geplant! Tatsächlich wurde diese coole Aktion im Vorfeld nicht offiziell angekündigt, um Flora und Fauna der Nacht nicht zu stören.