Anzeige

Im Oktober gibt es zwei Aktionstage für die ganze Familie in der Freiburger Innenstadt

fudder

Wer am 16. und 30. Oktober durch die Freiburger City schlendert, kann in den Einzelhandelsgeschäften viele Aktionen für die ganze Familien erleben. Auf dem Kartoffelmarkt wird zudem ein unterhaltsames Programm mit Live-Musik für Jung und Alt geboten

Die Aktionsgemeinschaft für Handel und Gewerbe in der Freiburger Innenstadt "z’Friburg in der Stadt" und die teilnehmenden Geschäfte werden an zwei Samstagen im Oktober mit abwechslungsreichen Aktionen den Besuch der Innenstadt für Familien attraktiver gestalten.

Das Haushaltswarenfachgeschäft Schafferer in der Kaiser-Joseph-Straße begrüßt die Eltern mit einem prickelnden Glas Prosecco oder einem Cocktail. Zudem finden Vorführungen zum Thema Kochen statt. Die Kleinen können sich auf spannende Mitmach- und Forscheraktionen freuen. Viele weitere teilnehmende Geschäfte planen Aktivitäten, mit denen sie sich vorstellen und gleichzeitig die großen und kleinen Stadtbummler unterhalten möchten. Wer an einem der zwei Samstage in der Freiburger Innenstadt unterwegs ist, sollte die Augen offenhalten und seinem Lieblingsgeschäft in jedem Fall einen Besuch abstatten.

Der perfekte Ort für eine Pause an den zwei Familiensamstagen ist der Kartoffelmarkt. Dort veranstaltet die Badische Zeitung ein buntes, kostenfreies Programm und freut sich, die lokalen Händler auf diese Weise nach der schwierigen Corona-Zeit unterstützen zu können. An beiden Aktionstagen bieten Verkaufsstände Essen und Trinken an und es gibt von 12 bis 16 Uhr einen Geschicklichkeitsparcours für Kinder und Live-Musik für die ganze Familie. Am 16. Oktober, spielt die Formation Wombats Rock, Pop, Blues und Folk-Rock. Am zweiten Familiensamstag, 30. Oktober, tritt die Rock-Coverband GetWet auf.
Mehr Informationen zur Aktionsgemeinschaft "z’Friburg in der Stadt" finden Sie unter https://www.freiburg-zeit.de/.