BZ Plus

Vorbeugende Maßnahmen

Im Freiburger Loretto-Damenbad gelten nun neue Regeln

Im vergangenen Sommer gab es zwischen Besucherinnengruppen im Damenbad Zoff. Nun soll eine neue Badeordnung die Lage beruhigen: Jungs dürfen nur bis 3 mit – und es gibt männliche Bademeister.

In diesem Jahr wird Deutschlands ältestes Familienfreibad, das Lorettobad in der Wiehre, 175 Jahre alt. In die Jubiläumssaison startet das Lollo, wie es auch genannt wird, am morgigen Samstag und zwar mit neuen Hausregeln.

Die waren aufgestellt worden, weil es in der vergangenen Saison Zoff wie nie im separaten Damenbad gegeben hatte: Zum Teil mit lautstarken Auseinandersetzungen zwischen Gruppen französischer Muslima – inklusive Polizeieinsätzen –, zum Teil auch zwischen alteingesessenen und neuen Badegästen. Zu laut, zu ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnpsiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>