Club der Freunde

Mutmaßliche Gruppenvergewaltigung

Im Freiburger Hans-Bunte-Fall ist noch kein Urteil in Sicht

Eigentlich sollte im Freiburger Hans-Bunte-Prozess noch im Juli ein Urteil fallen, doch das erscheint nach dem Verhandlungstag am Mittwoch nicht mehr ganz so wahrscheinlich.

364 Tage läuft nun schon der Prozess um die mutmaßliche Gruppenvergewaltigung beim Hans-Bunte-Areal. Eigentlich sollte noch im Juli ein Urteil fallen, doch das erscheint nach dem mittlerweile 38. Verhandlungstag am Mittwoch nicht mehr ganz so wahrscheinlich. Die Verteidigerinnen und Verteidiger der elf Angeklagten zweifeln am Gutachter Torsten Passie. Das Gericht muss nun über dessen mögliche Befangenheit entscheiden. Die Anwälte fordern auch ein zweites Gutachten zur Wirkung der Ecstasy-Tablette beim ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>