Im Dietenbachpark gibt es einen neuen Beachvolleyballplatz

Lena Trogus

Seit anderthalb Wochen gibt es in Freiburg-Weingarten einen Beachvolleyballplatz, den sogenannten "Dietenbeach"! Verantwortlich dafür sind vier Studierende der Evangelischen Hochschule. Wie der Platz aussieht und wie man hinkommt:



Der Beachvolleyballplatz entstand im Rahmen eines Projekts für Sport und Soziale Arbeit (SPOSA) an der Evangelischen Hochschule Freiburg (EH). Die EH liegt in unmittelbarer Nähe zum Dietenbachpark, und so kamen vier Studierende auf den Gedanken, dort einen Beachvolleyballplatz anzulegen. Die Nachbarn sagten zu, die Stadt sagte zu - der nächstgelegene Platz ist erst wieder im Rieselfeld zu finden.

Das Garten- und Tiefbauamt sowie Jugendliche aus Weingarten halfen den Studierenden dabei, das Gelände freizustellen; die Stadt Freiburg übernahm die 5500 Euro, die für die professionelle Ausstattung - vor allem für den hochwertigen Quarzsand - anfielen. Was entstand: der "Dietenbeach".

Dort gibt es zwar keine Duschen oder Toiletten, der Platz ist aber auch für Profis attraktiv: Er ist nach den neuen Richtlinien für Breitensport ausgelegt. Das bedeutet, der Platz ist 23 mal 14 Meter groß, und das gesamte Umfeld ist freigestellt. Andreas Reichenecker, einer der vier Studierenden, meint: "An warmen Sommertagen ist das der schönste Platz in ganz Freiburg!"

Und: Noch ist der Beachvolleyballplatz ein Geheimtipp. Zur Zeit ist die Chance also noch groß, dass man das Feld frei vorfindet.



Anfahrt

Von der Innenstadt aus mit der Straßenbahnlinie 3 in Richtung Haid bis zur Haltestelle Bugginger Straße. Der Bugginger Straße in Richtung Evangelische Hochschule folgen, von wo man dann in Richtung Dietenbachsee über einen Parkplatz auf einen Feldweg gelangt. Dieser bringt einen direkt zum Platz.

Mehr dazu:


Fotogalerie: Lena Trogus

Tipp: Wartet einen Augenblick, bis die Galerie komplett geladen ist. Ihr könnt euch dann ganz  bequem jeweils das nächste Foto anzeigen lassen, indem ihr auf eurer Tastatur die Taste "N" (für "next") drückt.