BZ Plus

Rheintalstrecke unterbrochen

Hotelzug am Gleis für gestrandete Reisende in Freiburg

Ein Oberleitungsschaden nach einem Unwetter hat den Bahnfernverkehr auf der Rheintalstrecke lahm gelegt. Hunderte Reisende harrten am Freiburger Hauptbahnhof aus. Auf sie wartete der "Hotelzug" auf Gleis 1.

Sonntagabend, kurz nach 21 Uhr, im Freiburger Hauptbahnhof. Die Bahnhofshalle ist voll – Hunderte von Menschen stehen hier, diskutieren, warten, reihen sich in die lange Schlange vor dem Infoschalter ein. Auf Gleis 1 steht ein ICE. "Aufenthaltszug für Reisende" steht oben auf der Anzeige.

Grund für den Aufenthalt wider Willen war ein Oberleitungsschaden ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnpsiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>