Club der Freunde

Bildung in der Pandemie

Hochschulen planen fürs Studieren ohne Abstand im Wintersemester

Die neue Coronaverordnung Studienbetrieb erlaubt den Hochschulen in Baden-Württemberg die Rückkehr zur Präsenzlehre. Dabei soll die 3G-Regel gelten – doch wer sie kontrolliert, ist noch unklar.

Endlich wieder Präsenzunterricht! Im Moment sind die Hochschulen in Südbaden optimistisch, wenn es um das nächste Wintersemester geht. Nach drei Halbjahren mit digitaler Fernlehre und ohne das, was sonst studentisches Lernen und Leben ausmacht, soll es im Herbst wieder richtig losgehen. Immer vorausgesetzt, die Corona-Zahlen bleiben moderat.
Präsenzveranstaltungen sind wieder erlaubt
Ende Juni hat das Wissenschaftsministerium eine neue "Corona-Verordnung Studienbetrieb" verkündet. Hatte es in der vorherigen geheißen: "Der Präsenz-Studienbetrieb der Hochschulen (...) ist ausgesetzt", so steht in der jetzigen: "Der Präsenzbetrieb der Hochschulen ist (...) eingeschränkt." Ein Unterschied ums Ganze. Bislang durften Lehrveranstaltungen nur dann in Anwesenheit ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>