BZ Plus

Snowboard

Hinterzartener Snowboarder schafft als erster Deutscher Dreifachsalto

Er ist 20, kommt aus Hinterzarten – und der erste Deutsche, der auf dem Snowboard einen Dreifachsalto mit halber Drehung geschafft hat. Und das in den Rocky Mountains.

Die Angst kommt nicht mit. Weil sie in diesen drei, vier Sekunden der Perfektion, auf die der Freestyle-Snowboarder Luis Eckert drei Monate lang mit täglichem stundenlangem Training hingearbeitet hat, aus der Kurve getragen würde. Die zehn Meter hohe Schneerampe gibt dem 20-jährigen Hinterzartener den Kick, den er braucht, um aus einer Utopie eine Sensation zu machen. Ein-, zwei-, dreimal, dreht sich Eckert, das Board wie einen Flügel unter den Füßen fixiert, durch die winterkalte Frühlingsluft in Colorado und landet den furiosen Korkenzieherflug mit einer halben Drehung im Schnee der Rocky Mountains: fertig ist der "Cap Triple Underflip 1260".

Der Dreifachsalto mit halber Drehung im Video:



Es ist ein historischer Moment, der dem Hobbyfußballer, der in der zweiten Mannschaft des SV Hinterzarten als Mittelfeldspieler einer unter Vielen ist, da am Tag nach Palmsonntag gelungen ist. Als erster Deutscher steht Eckert einen ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnpsiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>