Hochkultur

Gruppenausstellung "Crossing Borders – Still Pleasure" beginnt im Koki

Vera Danzeisen

Das Kommunale Kino eröffnet am Freitag im Rahmen des Kunstfestivals "Grenzgänger*innen" eine Gruppenausstellung dreier Künstler aus zwei Ländern. "Still Pleasure" zeigt Werke von Diana Chambers, Declan Byrne und Boubacar Camara.

"Still Pleasure" heißt die Ausstellung der beiden Iren Diana Chambers und Declan Byrne, sowie der Guineerin Boubacar Camara, die seit 2009 in Freiburg lebt. Bei den Werken der Künstler sind mehrere Mal- und Zeichentechniken vertreten, die den Eigensinn und die Unentbehrlichkeit des Schaffens darstellen.


Diana Chambers malt über 80 Oeuvre jeden Monat. Declan Byrnes Werke sind Transformationen seiner Welt durch Kompositionen aus zentimeterweise gesetzten Schichten von Zeichnung und Malerei. Boubacar Camara setzt wenige Striche, um Werke von drastischer Klarheit zu schaffen.
  • Was: Gruppenausstellung "Crossing Borders – Still Pleasure"
  • Wann: Freitag, 6. März, 18 Uhr (Vernissage) bis Freitag, 17. April, 18 Uhr (Finissage)

    Einführung durch Ulrike Thomann (Kuratorin) mit Musik von Harald Kimmig
  • Wo: Kommunales Kino im alten Wiehrebahnhof Urachstr. 40
  • Eintritt: Frei