Club der Freunde

Wohnen in Freiburg

Großfamilie soll aus ihrer Wohnung ausziehen

Eine neunköpfige Familie muss ausziehen – wegen nicht gezahlter Mieten, sagt der Vermieter. Unterstützer hingegen gehen davon aus, dass die Wohnung saniert und teurer weitervermietet werden soll.

Eine neunköpfige Familie aus dem Stühlinger werde in Kürze auf der Straße sitzen, klagt eine Initiative zusammen mit dem Freiburger Mietenbündnis. Die Immobilienfirma Sauer, so der Vorwurf, nutze unverschuldet ausgebliebene Mietzahlungen, um die letzten Bestandsmieter aus dem sanierten Haus zu kriegen. Der Wohnungseigentümer, aber auch die Stadtverwaltung sehen manche Aspekte des Falls anders.
Seit vielen Jahren lebt die Familie in der Wohnung
Es ist eine Mehrgenerationen-Wohnung, in der die Eltern seit vielen Jahren nahe der Kreuzung Eschholz- und Ferdinand-Weiß-Straße leben. Sie sind längst Großeltern, ein sieben- und ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>