Club der Freunde

Belastete Namen

Gemeinderat Freiburg stimmt für Umbenennung der letzten beiden Straßen

Das Umbenennungsverfahren in Freiburg ist abgeschlossen. Die Sepp-Allgeier-Straße trägt nun den Namen der von den Nazis ermordeten Else Wagner. Ihre 93-jährige Tochter wohnte der Sitzung bei.

"Das hat mich nochmal ganz schön aufgewühlt", sagt Irene Schäuble am Dienstagabend vor dem Zähringer Bürgerhaus. Die 93-jährige Freiburgerin hatte zuvor die Debatte des Gemeinderats zur Umbenennung von zwei Straßennamen im Sitzungssaal verfolgt. Die bisherige Sepp-Allgeier-Straße in Haslach wird künftig den Namen ihrer 1940 in der Tötungsanstalt Grafeneck ermordeten ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>