BZ Plus

Nach der Festnahme von Hussein K.

Geldstrafe für Verfasser von Hassmails gegen OB Dieter Salomon

Wegen Beleidigung und Bedrohung von Oberbürgermeister Dieter Salomon werden gegen zwei Verfasser von Hassmails Strafbefehle in vierstelliger Höhe verhängt. Anlass für die Mailschreiber war die Reaktion Salomons auf die Festnahme von Hussein K., dem mutmaßlichen Täter im Dreisam-Mordfall.

Es war im Dezember 2016: Nachdem im Dreisam-Mordfall der junge Flüchtling Hussein K. als mutmaßlicher Mörder festgenommen worden war, hatte OB Dieter Salomon die Bürger zu einem besonnenen Umgang mit dieser Nachricht aufgefordert. Für seine Aussage erntete der OB viel Lob, auf der anderen Seite aber auch eine Flut von Hassmails. Deren inhaltliche Bandbreite reichte von Beleidigungen bis zu Morddrohungen. Gegen zwei Mailschreiber hat die Staatsanwaltschaft nun Strafbefehle beantragt. Den Verfassern droht eine ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnpsiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>