Club der Freunde

FT 1844 Freiburg

Für ihn ist Volleyball wie ein Tanz – Paul Botho sucht den Groove

Diagonalangreifer Paul Botho begeistert die Zuschauer bei den Freiburger Volleyballern mit seiner spektakulären Spielart wie kaum ein anderer. Oft steht er sich aber noch selbst im Weg.

Wie bringe ich Zweitligavolleyball, Schule und Freizeit unter einen Hut? Das ist eine Frage, die Paul Botho häufig beschäftigt. Ist er mit dem Kopf voll da, scheint der 19-jährige Diagonalangreifer auf dem Spielfeld kaum zu bremsen. Es kann bei ihm aber auch schnell in die andere Richtung gehen. Am Samstag, 20 Uhr, will Botho die Burdahalle im Heimspiel gegen die TG 1862 Rüsselsheim II wieder zum Kochen bringen.

Immer wieder fällt das Wort "Rohdiamant", wenn bei der FT 1844 von Paul Botho die Rede ist. Mit einer Körpergröße von 2,08 Metern und seiner enormen Sprungkraft bringt er eigentlich alles mit, was es braucht, um im Volleyballsport ein Großer zu werden.

"Ich lasse mich leicht von mir selbst ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>