Club der Freunde

Freiburger Verein Bike Bridge

Für geflüchtete Frauen bedeutet Radfahren-Lernen auch ein Gefühl von Dazugehören

Bike Bridge bringt geflüchteten Frauen das Radfahren bei und organisiert für Senioren Rikscha-Fahrten. Inzwischen gibt es sogar fünf Außenstellen in anderen Städten.

Angefangen hat alles damit, dass sich Shahrzad Enderle und Clara Speidel beim Sport-Studium kennenlernten. Als 2015 viele Geflüchtete nach Freiburg kamen, wollten sie helfen: Und so boten sie 2016 mit anderen Studentinnen Fahrradkurse für Frauen an – denn in vielen Ländern haben Frauen keine Chance, Radfahren zu lernen. 2017 entstand so der Verein Bike Bridge. Die Radkurse gibt es inzwischen mit Unterstützung aus Freiburg auch in derzeit fünf anderen Städten. Hier vor Ort kamen noch zwei weitere Bereiche dazu.
Auf die Ausflüge mit dem Bike-Café freut sich Sabah Meselmani jedes Mal: Seit diesem Jahr ...

Wenn du die kostenpflichtigen Artikel auf fudder lesen möchtest, werde einfach Digitalabonnent der Badischen Zeitung. Mit BZ-Digital Basis hast du vollen Zugriff auf fudder, auf die Website BZ-Online und auf die News-App BZ-Smart:


Du hast schon einen Zugang? Bitte einloggen >>