Club der Freunde

Freiburg

Für den Neustart der Grundschulen nach Pfingsten sind die Sorgen groß

Ab Montag gehen rund 2000 Viertklässler parallel zu den Notbetreuungen in die Schulen. Nach Pfingsten wird es noch schwieriger, dann sind alle Klassen wieder zurück. Die Vorbereitungen laufen.

Gerade entwickeln die Grundschulen Routine bei der Notbetreuung, da steht schon die nächste Herausforderung an: Ab Montag gehen die 1980 Viertklässler in Freiburg wieder zur Schule, parallel zum Notbetrieb und unter hohen Hygiene-Auflagen. Nach Pfingsten wird es noch schwieriger: Da müssen dann alle Klassen aufwändig durch die Schule geschleust werden.

Hygienevorschriften unter viel Aufsicht und mit Einübung
Die Paul-Hindemith-Schule am Seepark hat vier Notfallgruppen à zehn Grundschüler. Neben der Betreuung bereiten sich Rektorin Sandra ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>