Club der Freunde

Erfahrungen

Fünf Menschen erzählen, wie Corona die Freiburger Schulen verändert hat

Was hat Schule aus dem Lockdown im Frühjahr gelernt? Und wie profitieren ihre Akteure von den Erfahrungen von damals? Fünf Protagonisten sagen, was läuft und wo dringend nachgebessert werden sollte.

Nach einer repräsentativen Umfrage im Auftrag der Zeitungen im Südwesten sehen Eltern Schulen schlecht vorbereitet auf die Zukunft – und nun noch Corona. Schulschließungen wollen alle vermeiden. Doch wie? So unbedarft wie im Frühjahr schlittern Schulen nicht mehr durch die zweite Corona-Welle. Die Badische Zeitung hat fünf Menschen getroffen und zeigt ihre Perspektiven auf.


Lilli Hermann, Schülerrat Freiburg

Präsenzunterricht ist am allerbesten. Gruppenarbeit, mündliche Noten – all das funktioniert am besten in Präsenz. Selbst Frontalunterricht im Klassenzimmer ist besser als jede Form von Online-Unterricht. Natürlich sehen wir alle ein, dass wir in Pandemie-Zeiten nicht auf Online-Unterricht verzichten können. Nur sollte dieser dann auch entsprechend möglich gemacht werden – das fängt bei der Hard- und Software an und setzt sich in der Pädagogik fort. Was das angeht, hat man als Schülerin oder Schüler mitunter schon das Gefühl, dass die da oben aus der ersten Welle gar nichts gelernt haben. Vielleicht gibt es an manchen Schulen jetzt etwas mehr digitale Technik, aber es hat noch immer nicht jeder Schüler ein digitales Endgerät. Oder Zugang zu gutem Internet. Da braucht man sich nichts vorzumachen.
"In den Sommerferien hätte man Fortbildungen anbieten müssen." Lilli Hermann Auch schwierig: Lehrer der älteren Generation, die schon damit überfordert waren, vom ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>