Club der Freunde

Migration

Fünf Jahre nach der großen Fluchtbewegung leben 5000 Geflüchtete in Freiburg

Auch in Freiburg stieg vor fünf Jahren die Zahl der ankommenden Geflüchteten. Heute haben etwa 2 Prozent der Stadtbewohner einen Fluchthintergrund. Was hat sich seit 2015 verändert?

Vor fünf Jahren nahm die Zahl der nach Deutschland kommenden Flüchtlinge sprunghaft zu. Am 31. August 2015 sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel angesichts der Flüchtlingszahlen drei Worte, die die nächsten Jahre bestimmen sollte: "Wir schaffen das!"
Im Frühsommer 2015 zogen die Zahlen der ankommenden Flüchtlinge merklich an. Kamen im Januar noch 50 Geflüchtete nach Freiburg, waren es im August schon rund 200. Im Herbst sollten es dann mehr als 100 pro Woche werden. In Baden-Württemberg kamen zeitweise täglich bis zu 1800 Flüchtlinge an. Die ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>