Club der Freunde

Artistenfamilie

Früherer Hochseilartist Johann Traber junior eröffnet Kiosk in Breisach

Der Breisacher Hochseilartist Johann Traber verunglückte vor 14 Jahren in Hamburg schwer. Danach hat er sich zurück ins Leben gekämpft. Nun hat er in Breisach auf dem Hof der Familie einen Kiosk eröffnet.

Vor 14 Jahren war der junge Breisacher Hochseilartist Johann Traber, Sohn der bekannten Breisacher Artistenfamilie Traber, bei einer Vorführung am Hamburger Jungfernstieg von einem 52 Meter hohen Stahlmast abgestürzt. Schwer verletzt entging er nur knapp dem Tod. Die Artistenkarriere von Johann Traber junior war damit beendet. Nach vielen Versuchen, sich neu zu orientieren, hat der mittlerweile 36-Jährige eine neue Berufung gefunden – mit dem Kiosk "Buddy Star" am Wohnsitz der Artistenfamilie auf dem Breisacher Jägerhof.

Zum Volksfest anlässlich der Neugestaltung des ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>