Freiraum: Coworking mit Club-Mate-Flatrate

Benedikt Nabben

Die hohen Mieten in Freiburg machen nicht nur Studierenden zu schaffen. Auch Existenzgründer und Selbstständige leiden darunter. Coworking soll helfen. Im 'Freiraum' in der Eisenbahnstraße kann man nun einen einzelnen Schreibtisch mieten - und sich bei Bedarf eine Club-Mate-Flatrate dazubuchen:



Papier, Stifte, Laptop und eine Kaffeetasse: So sieht der Schreibtisch von System-Administrator Sebastian Krause aus. Er arbeitet weder im eigenen Büro, noch von zu Hause aus: Sebastian Krause hat sich seinen Schreibtisch bei 'Freiraum' angemietet, einem Freiburger Coworking-Anbieter. Er kann von Tag zu Tag entscheiden, ob er einen Arbeitsplatz braucht oder nicht. Zahlen muss er nur, wenn er den Tisch benötigt: "Hier ist das Arbeiten günstiger, als wenn ich mir ein eigenes Büro anmieten würde", sagt er. "Es gibt keine laufenden Kosten. Außerdem kann man hier vielleicht nette Kollegen treffen”.

Als die Web-Agentur gebrüderheitz in neue Büros umzog, standen die alten Räume in der Eisenbahnstraße direkt am Bahnhof ungenutzt leer. Das brachte das Agentur-Team auf die Idee, 'Freiraum' zu gründen. "Wir möchten ein Netzwerk mit interessanten, netten Menschen aufbauen", sagt Sascha Gottung, einer der Initiatoren des Projekts. "Uns geht es in erster Linie auch nicht darum, einen Gewinn zu erzielen. Das Ganze sollte nur kostendeckend sein."

Vor allem freie Journalisten, Programmierer und Marketing-Spezialisten haben 'Freiraum' in den ersten vier Wochen genutzt. "Wir Freiberufler könnten als Einzelkämpfer von fast überall aus arbeiten", sagt Claudius Heitz von 'Freiraum'. "Jedoch fehlt dann oft die Bürogemeinschaft und der Austausch". Das 'Freiraum'-Team hofft, dass durch die entspannte Arbeitsatmosphäre neue Ideen entstehen und Produkte entwickelt werden.



Jeder, der auf der Suche nach einem Schreibtisch ist, kann sich seinen Arbeitsplatz im Freiraum mieten - egal ob Student oder Ingenieur. 17,85 Euro kostet ein Tisch pro Tag, 178,50 Euro pro Monat. Kaffe ist in diesem Preis enthalten, zubuchen lässt sich eine Club-Mate-Flatrate. Und durch die Lage direkt über dem Cafe Melange und neben einem Edeka werden auch die Arbeitswütigen nicht verhungern. Sofas, ein Badezimmer mit Dusche und ein kleiner Konferenzraum laden ein, kreativ zu werden.

Sechs Arbeitsplätze vermietet Freiraum zur Zeit. Doch das Angebot könnte schon im Sommer erweitert werden. Gerade diskutieren die Gründer die Idee, Coworking-Räume mit einem Angebot zur Kinderbetreuung zu kombinieren.

Am Wochenende findet im Freiraum der 'Macherthon' statt. "Wir laden alle, die schon lange eine Idee haben, ein, diese endlich umzusetzen", erklärt Claudius Heitz. Alleine oder im Team, online oder offline - der feste Zeitrahmen soll dazu motivieren, Ideen in die Tat umzusetzen. Nach 42 Stunden intensiven Arbeitens sollen am Sonntagmittag die Ergebnisse präsentiert werden.



Kontakt

Freiraum
Eisenbahnstraße 64
79098 Freiburg
0761.6102620
Mehr dazu:

 

Fotogalerie: Benedikt Nabben

Tipp: Wartet einen Augenblick, bis die Galerie komplett geladen ist. Ihr könnt euch dann ganz bequem jeweils das nächste Foto anzeigen lassen, indem ihr auf eurer Tastatur die Taste "N" (für "next") drückt.