Club der Freunde

Facebook und Instagram

Freie Wähler kritisieren Umgang von Freiburgs OB Martin Horn mit Social Media

Die Freien Wähler kritisieren den Auftritt von Freiburgs OB Martin Horn auf Facebook und Instagram – sie fürchten eine "inhaltliche und intellektuelle Verflachung" durch zu viele Bilder.

Mit einer Pressemitteilung und mehreren Anfragen hat die Fraktion der Freien Wähler im Gemeinderat einen Streit über den Umgang von Bürgermeister Martin Horn mit den Sozialen Medien sowie über seine Kommunikation mit den Fraktionen im Rat vom Zaun gebrochen.
Nicht nur beklagen die Freien Wähler, dass sie von Entscheidungen und Initiativen der Verwaltung "immer wieder erst aus der Presse oder den sozialen Medien" erfahren hätten, sie fürchten auch eine "inhaltliche und intellektuelle Verflachung der öffentlichen Wahrnehmung der Stadt und ihrer ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>