Club der Freunde

Brandbrief an Stadtspitze

Freiburgs City-Händler fordern einen Krisenstab

Die Corona-Krise und die Folgen: Vertreter des Freiburger Einzelhandels schreiben einen Brandbrief an Stadtspitze, an die FWTM und den Gemeinderat.

Dieser Brief ist ein Hilferuf und trägt den Stempel "Eilt sehr": Gefordert wird ein Masterplan für die Innenstadt und das Einsetzen eines Krisenstabs mit Vertretern von Stadt und FWTM, über Handel und Gastronomie bis zum Gemeinderat. Und zwar sofort, noch vor Ende des Lockdown und vor Wiedereröffnung der Läden und Lokale. Unterzeichnet haben der Handelsverband Südbaden und die Händlerinitiativen z’Friburg in der Stadt und Herzschlag Freiburg. Sie drängen zu einer Kampagne, um ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>