Club der Freunde

Mobilität

Freiburger Verkehrswende bekommt neues Personal – aber keinen Rad-Entscheid

Die Stadtverwaltung stellt ihre Pläne für nachhaltige Mobilität vor: Acht neue Stellen und zahlreiche Baumaßnahmen. Die Gruppe hinter dem Fuß- und Radentscheid sieht allerdings noch Mängel.

Gemeinderat und Verwaltung stellen sich demonstrativ hinter den Fuß- und Radentscheid – und werden ihn aller Wahrscheinlichkeit nach dennoch ablehnen. Dafür hat die Verwaltung versprochen, die Anliegen des Entscheids selbst umzusetzen. Nun liegen ihre Vorschläge auf dem Tisch – und schon gibt es Widerspruch.
Fragt man Frank Borsch, wie er die Vorschläge der Verwaltung findet, bekommt man keine klare Antwort. "Klar ist es viel weniger, als der FR-Entscheid wollte, es ist aber auch nicht nur eine Luftnummer", sagt er. ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>