Club der Freunde

Lieferengpässe

Freiburger Schulen erhalten Schnelltests in letzter Sekunde

Ab dem kommenden Montag sollen alle Schulen für Präsenz- und Wechselunterricht öffnen – mit verpflichtenden Schnelltest. Doch zu wenig gelieferte Test hätten die Öffnung in Freiburg fast verhindert.

Am kommenden Montag, 19. April, sollen die Schulen wieder in Präsenz- und Wechselunterricht gehen, doch bis gestern morgen wusste nicht jede Schule in Freiburg, ob sie öffnen kann. Denn seit Mitte der Woche gilt die Vorgabe des Landes, dass Schnelltests verpflichtend sind; allerdings hatte Stuttgart dafür längst nicht genügend Tests geliefert. Doch in letzter Sekunde und ohne Vorwarnung trafen dann am gestrigen Freitagvormittag 80.000 weitere Test-Sets vom Land in Freiburg ein.
Am Freitagmorgen, 16. April, sieht alles danach aus, als steuere die Stadt auf eine chaotische ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>