Spendenlauf

Freiburger rufen die 4x4x48-Challenge ins Leben – so kannst auch Du mitmachen

Valentina Di Nuzzo

Sportsfreunde aufgepasst! Mit der 4x4x48 Challenge könnt ihr nicht nur euch, sondern auch etwas in diesen schwierigen Zeiten bewegen. Also packt eure Stirn und Schweißbänder für einen guten und sozialen Zweck aus.

Innerhalb von 48 Stunden sollen alle vier Stunden 6,5 Kilometer zurückgelegt werden. Dazu fordert die "4x4x48 Challenge", welche durch Björn Sum, Matthias Meier, Mirco Philipp und Sebastian Löffler ins Leben gerufen wurde, alle Teilnehmer auf. Wie man diese Strecke bewältigen mag, kann jeder individuell auf seine eigenen Bedürfnisse anpassen – Hauptsache man bewegt sich.



Dabei spielt es keine Rolle, ob man alleine joggt, Rad fährt oder im Heim-Fitnessstudio sitzt, denn begonnen wird gemeinsam zur selben Uhrzeit. Ein Gefühl der Gemeinschaft soll verstärkt werden. Auch Live-events via Youtube und Zoom wird es geben.

via GIPHY



Der gute Zweck dieser Challenge:Es soll etwas bewegt werden. Ziel der Initiatoren ist es, möglichst viele Spendengelder für die Matthias Ginter-Stiftung zu sammeln. Die Matthias Ginter-Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, geistig und körperlich beeinträchtigte und sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche bis zu einem Alter von 18 Jahren im Freiburger Raum zu unterstützen.

Was müsst ihr dafür machen?

Der erste Lauf startet Samstag, um 5 Uhr. Postet Bilder, Videos und Stories von euch auf Instagram und markiert _mpevents_, sumeier_grenzerfahrung. Benutzt auch den Hashtag #4x4x48germany um auf euch aufmerksam machen zu können. Nehmt ihr diese Herausforderung an?

via GIPHY



Weiter Infos unter:

www.mp-eventagentur.de