Club der Freunde

Videoüberwachung

Freiburger Polizei zieht nach Wochenende positive erste Bilanz

Nachdem am Wochenende zum ersten Mal die umstrittenen Kameras in Teilen der Altstadt zum Einsatz kamen, zieht die Polizei eine erste Bilanz. Die fällt positiv aus.

Die Polizei ist mit dem ersten Einsatz der umstrittenen Überwachungskameras am Wochenende zufrieden. Im Lagezentrum des Polizeipräsidiums werteten drei Polizeibeamtinnen und -beamte die Live-Bilder am Freitag und am Samstag von 22 bis 6 Uhr aus. Die 16 Kameras im Bermudadreieck und an der unteren Bertoldstraße waren zum ersten Mal im Einsatz. Dabei, sagt Polizei-Vizepräsident Matthias Zeiser, habe man ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>