Club der Freunde

OB-Entscheidung

Freiburger Ordnungsdienst bekommt ab November Schlagstöcke

Der Freiburger Gemeindevollzugsdienst geht ab November nachts mit Schlagstöcken zum Einsatz. Kritiker im Gemeinderat wollen das nun mit einem Trick rückgängig machen.

Von November an, heißt es im Ordnungsamt, würden die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Vollzugsdienstes mit Einsatzstöcken auf Streife gehen. Stadt und Vollzugsdienst halten die Waffe für notwendig, da der Dienst im Nachtleben in aggressionsgeladenes Umfeld geraten ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>