Jubiläumsausstellung

Freiburger Museum Natur und Mensch feiert 125-jähriges Bestehen

BZ-Redaktion

Seit 125 Jahren gibt es das Naturkundemuseum am Augustinerplatz, heute heißt es "Natur und Mensch". Zum Jubiläum lädt das Haus zur Erkundung seiner seiner eigenen Geschichte ein.

Das älteste Museum Freiburgs feiert Jubiläum. Seit 125 Jahren gibt es das Naturkundemuseum – heute "Museum Natur und Mensch". Ab Samstag, 20. Juni, lädt die Ausstellung "Ausgepackt! 125 Jahre Geschichte(n) im Museum Natur und Mensch" dazu ein, die Historie des Hauses zu erkunden. Vom altägyptischen Perlennetz bis zum Hinterwälderrind: Mit 125 Geschichten kommen Freundinnen und Freunde des Museums zu Wort von OB Martin Horn bis Claudia Augustat, Leiterin der Südamerika-Sammlung des Weltmuseums Wien. Dazu gibt es für 19,95 Euro einen begleitenden Katalog.

Das Museum Natur und Mensch, Gerberau 32, ist dienstags bis sonntags, 10 bis 17 Uhr geöffnet. Die Tickets kosten 5 Euro, ermäßigt 3 Euro. Für Gäste unter 27 Jahren, Mitglieder des Freundeskreises und mit Museums-Pass-Musées ist der Eintritt frei.