Club der Freunde

Artenvielfalt

Freiburger Lesegarten wird erneut mit Siegel der UN ausgezeichnet

In einer Kleingarten-Parzelle im Stühlinger kann man nicht nur lesen – auch viele Tiere fühlen sich hier wohl. Allerdings laufen die Verträge in der Kleingartenanlage zum Endes des kommenden Jahres aus.

Das blaue "Kontakt-Bänkli" muss seit Frühling ungenutzt bleiben: Corona hat im "Lesegarten" der Gruppe "Gartenleben" manches erschwert. Doch ihr für alle offener Garten in der Kleingartenanlage hinter dem neuen Rathaus, der zum zweiten Mal als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet wurde, ist gerade in Krisen wichtig, findet die Gruppe. Erst recht in der Klimakrise: Auf Schildern protestieren sie gegen die Pläne, die 69 Kleingärten durch einen Park zu ersetzen.
Rückblick: In der Kleingartenanlage an der ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>