Unter Coronabedingungen

Freiburger Keidel-Bad öffnet am Samstag

BZ-Redaktion

Das Keidel-Bad im Mooswald öffnet am 19. Juni wieder nach mehr als einem halben Jahr. Nach wie vor gelten die Coronaregeln.

Das Keidel-Bad im Mooswald macht am Samstag, 19. Juni wieder auf, nachdem es seit November 2020 geschlossen war. Die Saunalandschaft war sogar seit dem März 2020 zu. Die Therme ist ab Samstag täglich von 9 bis 21 Uhr geöffnet, die Saunalandschaft von 10 bis 21 Uhr. Trotz der sinkenden Inzidenzzahlen gibt es für Therme und Saunalandschaft nach wie vor Auflagen, die sich von denen für Freibäder unterscheiden. "Es gelten natürlich die AHA-Regeln", erklärt Oliver Heintz, Leiter der Keidel-Therme. "Außerdem muss ein Genesungs-, Impf- oder Testnachweis vorliegen, wobei letzterer nicht älter als 24 Stunden sein darf." Dies gebe die Corona-Verordnung des Landes so vor. Vor Ort gibt es eine Teststation des DRK, die täglich von 9 bis 18 Uhr besetzt ist. Tickets können über die Internetseite des Bades reserviert werden. Nach erfolgreicher Registrierung ist die Online-Buchung kostenlos. Ab sofort können auch individuelle Termine für die Physiotherapie gebucht werden, und zwar montags bis freitags von 9 bis 14 Uhr unter Telefon 0761/2105-852 und -853.
Info und Tickets

unter http://www.keideltherme.de