900-Jahr-Feier

Freiburger Jugendbüro veranstaltet Wettbewerb zur Stadt von Übermorgen

Valentina Di Nuzzo

Über die Stadt der Zukunft nachdenken und nebenbei noch etwas gewinnen: Passend zum Freiburger 900. Jubiläumsjahr ruft das Jugendbüro gemeinsam mit dem Stadtplanungsamt zu einem Wettbewerb auf.

Wie sieht die Stadt von Übermorgen aus und wie können Mobilität und Umwelt sinnvoll verknüpft werden? Mit diesen Fragen wendet sich das Jugendbüro stadtweit an alle Jugendlichen ab 13 Jahren in Form eines Wettbewerbs. Der "Zukunftswettbewerb Freiburg 2040 – Deine Stadt. Deine Ideen." wurde ins Leben gerufen um jungen Menschen die Gelegenheit zu geben, ihre Ideen und Wünsche für ein nachhaltigeres Freiburg vorzustellen.


Denn passend zur 900-Jahr-Feier liegt der Fokus auf einem jungen Freiburg - und das auch in Zukunft.

Ziel des Projekts ist die Stadt bewusst wahrzunehmen und sich auch mal kritisch mit ihr auseinandersetzen zu können. Wer also kreative Einfälle und Spaß am Erstellen eines Wettbewerbsbeitrags hat, ist dabei genau richtig.

Ideen und Antworten können als Modell (Grundfläche circa 50 Zentimeter x 50 Zentimeter), als Collage im DIN A2 Format oder als "Freistilprojekt" dargestellt und bis zum 28. Februar eingereicht werden. Egal ob als Gruppe, Schulklasse oder Einzelperson, jede innovative Anregung ist erwünscht.
Zu gewinnen gibt es Sachpreise im Gesamtwert von 1000 Euro. Weitere Infos zu Bewertungskriterien, Jury, den Preisen sowie weitere Materialien und die Anmeldung gibt es auf www.jugendbuero.net.