Corona-Pandemie

Freiburger Impfzentrum bietet Zusatztermine mit Moderna an

Joachim Röderer

Im Mini-Impfzentrum auf der Messe Freiburg gibt es in der kommenden Woche 1500 zusätzliche Booster-Termine. Verimpft wird Moderna an über 30 Jahre alte Impfwillige per Auffrischungsimpfung.

Der Impfstützpunkt Freiburg in Messehalle 1 unter Leitung des Universitätsklinikums Freiburg bietet kurzfristig kommende Woche an drei Tagen nachmittags zusätzlich Booster-/Drittimpfungen gegen Covid-19 mit dem Impfstoff Spikevax, ehemals Moderna an.

Die Termine sind am Montag, 29. November, am Dienstag, 30. November und am Mittwoch, 1. Dezember 2021. Pro Nachmittag stehen 500 Impftermine zur Verfügung. Die Ständige Impfkommission Stiko empfiehlt die Boosterimpfung mit Moderna ausschließlich für Menschen über 30 Jahre.
Die Terminvergabe erfolgt ausschließlich über das Online-Termintool des Impfstützpunkts Freiburg: www.uniklinik-freiburg.de/impfstuetzpunkt-freiburg

Momentan sind am Impfstützpunkt Freiburg aus logistischen Gründen noch keine Erst- und Zweitimpfungen gegen COVID-19 möglich. Ein Angebot werde zeitnah erfolgen, teilt die Uniklinik mit.

Zahl der Impfungen soll auf 2000 pro Öffnungstag steigen

Das Mini-Impfzentrum ist am Montag eröffnet worden. Bis zum 4. Dezember sind bereits 5400 Termine vergeben worden. Für diese wird Impfstoff von Biontech eingesetzt. Wegen der Rationierung von Biontech wird nun auch Moderna/Spikevax verstärkt eingesetzt. Dieser Impfstoff sei gut verfügbar und habe einen hohen Wirkungsgrad, sagte am Dienstagmorgen Martin Hug, der Leiter der Zentralapotheke des Universitätsklinikums, gegenüber der Badischen Zeitung.

Durch die drei Moderna Impfnachmittage kann das Impfzentrum auf der Messe nun 1500 zusätzliche Termine anbieten. Geplant ist, dass mittelfristig die Zahl der Impfungen auf 2000 pro Öffnungstag hochgefahren wird – das Vorhaben hängt aber von der Verfügbarkeit der Impfstoffe ab. Eine Impfung ohne Vorab-Termin ist nicht möglich.
Antworten auf häufige Fragen finden Interessierte auf der Website des Impfstützpunkts Freiburg: www.uniklinik-freiburg.de/impfstuetzpunkt-freiburg

Mehr zum Thema: