Club der Freunde

Videobeweis

Freiburger Gericht spricht Dresden-Fan frei: Bengalo-Wurf nicht nachweisbar

Das Amtsgericht hat am Donnerstag einen 24-jährigen Dresden-Fan frei gesprochen. Dass er im SC-Stadion beim DFB-Pokal-Spiel ein bengalisches Feuer auf Polizisten warf, ist nicht nachweisbar.

Am 25. Oktober 2017 trat der SC Freiburg im DFB-Pokal zu Hause gegen Dynamo Dresden an. Das ist schon so lange her, dass viele sich möglicherweise nicht mal mehr an das Ergebnis erinnern. Die Justiz aber beschäftigte die Begegnung noch diese Woche. Am Donnerstag sprach das Freiburger Amtsgericht nach drei über viele Monate verteilten Verhandlungstagen einen 24-jährigen Mann aus Dresden frei. ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>