Club der Freunde

Strategie

Freiburger Gemeinderat stellt 26,5 Millionen Euro für Digitalisierung bereit

Die Stadt Freiburg will für die Digitalisierung Geld in die Hand nehmen: Mit großer Mehrheit beschloss der Gemeinderat eine Strategie, die einen Mehrwert für alle bringen soll.

Mit sehr großer Mehrheit hat der Gemeinderat am Dienstagabend eine Digitalstrategie für die nächsten Jahre beschlossen. Ziel sei keine Technologisierung, sondern ein gemeinwohlorientierter und nachhaltiger Mehrwert für Freiburg, so Oberbürgermeister Martin Horn. Es gebe dabei nicht nur Sonnen-, sondern auch Schattenseiten, sagte der Rathauschef und verwies auf die hitzige Diskussion um den geplanten 5G-Ausbau. Dazu werde die Verwaltung im Januar ein Papier ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>