Club der Freunde

110 Jahre alt

Freiburger Friedrichsbau gehört zu den zehn ältesten Kinos Deutschlands

Vor 110 Jahren wurde das Kino Friedrichsbau in der Freiburger Kaiser-Joseph-Straße eröffnet. Höhepunkte gab es von da an viele. Stillstand nur in gravierenden Krisen – wie jetzt wegen der Pandemie.

Ganze 110 Jahre ist es her, seit das Kino Friedrichsbau an der Kaiser-Joseph-Straße eingeweiht wurde. Damit ist es heute das älteste unter Freiburgs Kinos – zum ersten Mal fotografisch porträtiert im Jahr der Eröffnung 1911 von Georg Roebcke. Einige Höhepunkte der Kinogeschichte sind in Bildern dokumentiert wie die Teilnahme der Trachtengruppe aus St. Peter bei der Premiere von "Das Schwarzwaldmädel" 1950 oder die Autogrammstunde mit Ski-Ass Toni ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>