Sturmtief Sabine

Freiburger Feuerwehr veröffentlicht Verhaltensregeln fürs Unwetter

BZ-Redaktion

Sturmtief "Sabine" erreicht den Südwesten am Nachmittag. Die stärksten Böen werden am Montag erwartet. Die Feuerwehr Freiburg bittet um die Beachtung bestimmter Verhaltensregeln.


Die Feuerwehr Freiburg weist in einer Pressemitteilung auf die Beachtung bestimmter Verhaltensregeln hin:
  • Halten Sie sich am Sonntagnachmittag und Montag nicht unnötigerweise im Freien auf und meiden Sie unbedingt den Wald und Parkanlagen.
  • Sichern Sie am Wochenende frühzeitig Teile, die im Freien durch die Gegend fliegen könnten.
  • Versuchen Sie auf keinen Fall während des Sturms umherfliegende Teile aufzuhalten oder zu sichern.
  • Wählen Sie bei einem Notfall die 112 – beachten Sie, dass es gegebenenfalls bei einem erhöhten Einsatzaufkommen zu längeren Wartezeiten kommen kann.
  • Bitte melden Sie uns in der Akutphase neben sturmunabhängigen Notfällen nur Schäden/Gefahrenlagen, von denen eine akute Gefahr ausgeht oder die im öffentlichen Bereich sind (zum Beispiel Bäume auf Straßen).
  • Nutzen Sie Informationskanäle, wie die Warn-App NINA, Facebook oder das Lokalradio, über all diese Kanäle werden wir notwendige Informationen kommunizieren; wir stehen hier im wechselseitigen Kontakt.


Mehr zum Thema: