Aktion

Freiburger errichten Gedenktafel gegen Rassismus in der Innenstadt

Angelina Klee

Steine und Sprüche gegen Rassismus: In der Freiburger Innenstadt haben Unbekannte am Freitagmorgen eine Gedenktafel und Steine mit Statements als Zeichen gegen Rassismus niedergelegt.

Aufgrund der aktuellen Ereignisse um den Tod des Afroamerikaners George Floyd nach einem gewaltsamen Polizeieinsatz in Minneapolis und der Proteste gegen Rassismus und Polizeigewalt in den USA, haben Freiburger an diesem Freitagmorgen eine Gedenktafel mit der Aufschrift: "Rassismus tötet – in Gedenken an alle Opfer rassistischer Gewalt" an der Ecke Bertoldstraße/Niemensstraße gegenüber des Schwarzen Katers in der Freiburger Innenstadt niedergelegt. Um die Tafel herum liegen Steine mit Sprüchen und Hashtags wie "Black Lives Matter", "George Floyd" oder "#saytheirnames". Damit wollen die Verantwortlichen sicher ein eindeutiges Zeichen gegen Rassismus und Polizeigewalt setzen und sich mit Betroffenen solidarisieren.


Mehr zum Thema: