Club der Freunde

Wirtschaft

Freiburger Einzelhandel fordert mehr Unterstützung von der Stadt

Die Pandemie ist schuld: In Freiburgs Altstadt stehen mittlerweile auffällig viele Ladengeschäfte leer, Einzelhändler sorgen sich um die Verödung der Innenstadt. Das Thema beschäftigt auch den Gemeinderat.

Anfang Februar hatten Freiburger Innenstadthändler per Brief einen Hilferuf an die Stadt geschickt. Inhalt: Wenn städtische Unterstützung ausbleibe, veröde die Innenstadt. Auch deshalb wollen an diesem Dienstag fünf Fraktionen im Gemeinderat ein Sofortprogramm auf den Weg bringen, das neben Kultur und Tourismus auch den Handel massiv unterstützt. Derweil reden Stadtverwaltung und Händler über konkrete Hilfen.
Verhalten – so lässt sich die Reaktion von Vertreterinnen und Vertretern des Einzelhandels wohl am besten ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>