Club der Freunde

Seit 50 Jahren

Freiburger Berufskolleg bildet Pharmazeutisch-technische Assistenten aus

In den vergangenen 50 Jahren haben 2500 junge Menschen in Freiburg ihren PTA-Abschluss gemacht. Heute sind die Schulabgänger in den Apotheken der Region begehrter denn je.

Als das Berufskolleg für Pharmazeutisch-technische Assistenten (PTA) an der Freiburger Walther-Rathenau-Gewerbeschule im Jahr 1969 an den Start ging, wurde noch mit Rechenschiebern und Logarithmentafeln gerechnet – wichtig für die richtigen Zutatenmengen bei der Herstellung von Arzneimitteln. Von Taschenrechnern und Computern war noch keine Rede. Seither haben dort rund 2500 junge Menschen ihren PTA-Abschluss gemacht. Heute sind die Schulabgänger auf dem Arbeitsmarkt begehrter denn je.

Lange war das PTA-Berufskolleg die einzige PTA-Ausbildungsstätte im ganzen Regierungsbezirk ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>